Image Hosted by ImageShack.us

 

Guild Wars nimmt die besten Elemente von “Massively Multiplayer Online Games” und kombiniert sie mit einem neuen, auf Missionen basierenden Design, das einige der mühsameren Aspekte dieser Spiele eliminiert. Jetzt könnt Ihr in Städten oder Außenposten neue Freunde treffen, eine Gruppe bilden und dann gemeinsam einen Quest bewältigen. Eure Gruppe bekommt immer ihre eigene einzigartige Karte. Deshalb gehören Camping, Kill Stealing und langes Warten zum Beenden eines Quests der Vergangenheit an. In einem Guild Wars-Quest habt Ihr die noch nie da gewesene Freiheit Eure Umwelt zu manipulieren; mithilfe des dynamischen Quest-Systems könnt Ihr mit Euren Leistungen Einfluss auf Eure Zukunft nehmen.

Stundenlanges Aufleveln, um zu den interessanten Teilen des Spiels zu gelangen, ist ein Ding der Vergangenheit, da Kämpfe von Anfang an strategisch interessant und herausfordernd sind. Ihr könnt in Guild Wars sofort zum Anfang eines Quests reisen, den Ihr bereits freigeschaltet habt, und müsst nicht ewig herumlaufen, um Euch auf einen Quest vorzubereiten. Ihr werdet nie wieder tagelang spielen, nur um herauszufinden, dass die Wahl, die Ihr getroffen habt, Euren Spielcharakter auf Dauer wettbewerbsunfähig gemacht hat. Das einzigartige Fertigkeitssystem in Guild Wars unterstützt ständiges Experimentieren, lässt Euch aber keine frühzeitige Wahl treffen, die Euren Charakter einschränken könnte. Außerdem werdet Ihr niemals neue Spieler treffen und dann herausfinden, dass Ihr nicht mit ihnen oder gegen sie spielen könnt, weil ihre Charaktere auf einem anderen Server leben; in Guild Wars leben alle Charaktere in einer einzigen, nahtlosen Welt.

Riesige Auswahl

In Guild Wars gibt alle möglichen Arten von Helden. Männliche und weibliche, große und kleine, und das in 30 beliebigen Kombinationen folgender sechs Klassen: Krieger, Waldläufer, Mönch, Elementarmagier, Mesmer und Nekromant. Dazu kommen dann noch mehr als 150 einzigartige Fertigkeiten pro Charakter, die nach Belieben kombiniert werden können ... Die Anzahl an Auswahlmöglichkeiten ist geradezu Schwindel erregend.

Außerdem könnt Ihr pro Guild Wars-Account bis zu vier Helden erstellen. Neue Helden können jederzeit gelöscht und erstellt werden, wenn Ihr spezialisierte Charaktere kreieren oder Spaß beim Experimentieren mit Klassen-, Fertigkeits- und Attributkombinationen haben wollt, bis Ihr den Helden findet, der am besten zu Euch passt.

Für den Wettbewerb gemacht

Wenn Ihr an Player versus Player-Wettbewerben (Spieler gegen Spieler) Spaß habt, dann ist Guild Wars Euer Spiel. Ihr könnt nämlich zusätzlich zu Charakteren, mit denen Ihr Missionen und Quests spielt, auch spezielle Charaktere für Kopf-an-Kopf-Wettbewerbe und Gildenkriege erstellen. Das Spiel ist so konzipiert, dass es anstelle von Spielzeit Spielerfertigkeiten und Teamwork belohnt; Ihr müsst also nicht Hunderte von Stunden damit verbringen, Euren Charakter für Wettbewerbe aufzuleveln.

Ihr findet alle Elemente zum Erstellen einer Gilde im Spiel und könnt Euer eigenes, einzigartiges Gildenwappen erstellen, Gildenhallen kaufen und Euch gegenseitig Gildennachrichten im Spiel schicken. Gilden können sich gegenseitig zum Kampf herausfordern, um die Kontrolle über strategisch wichtige Punkte der Welt kämpfen und den Namen ihrer Gilde auf einer weltweiten Rangliste abgedruckt finden.

 

Einzigartige Streaming-Technologie

ArenaNets einzigartige Streaming-Technologie eliminiert das Konzept von Spiel-Patches vollkommen. Ihr müsst nie wieder einen ganzen Monat lang auf den nächsten großen Patch warten, um neue Inhalte im Spiel sehen zu können. Stattdessen streamt das Spiel permanent im Hintergrund neue Inhalte auf Euren PC, während Ihr spielt. Die Welt kann und wird sich andauernd verändern. Das gewährleistet eine dynamische Spielwelt, wie Ihr sie noch nie zuvor erlebt habt.

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung